10.5.2022

Alle Ausstellungsorte der documenta fifteen im Überblick

Eine Karte von Kassel mit rote, gelb, grün und lila

Insgesamt 32 Ausstellungsorte in vier Kasseler Gebieten: Mitte, Fulda, Nordstadt und Bettenhausen gehören zur documenta fifteen

Für die Künstlerische Leitung ruangrupa und das Künstlerische Team der documenta fifteen ist Kassel nicht „Schauplatz“ einer Ausstellung. Vielmehr begreifen sie die Stadt als Ekosistem (indonesisch für Ökosystem), als ein Geflecht von sozialen Kontexten, in dem die documenta fifteen entsteht und wächst.

Die Ausstellung  erstreckt sich in die vier Kasseler Gebiete Mitte, Fulda, Nordstadt und Bettenhausen. Von der Kasseler Mitte mit den Museumsbauten bewegt sich die documenta fifteen rund um die Fulda als historisch wichtige Lebensader und Wasserweg Kassels. Von dort aus öffnet sie sich in die Nordstadt sowie erstmals in der Geschichte der documenta in den industriell geprägten Stadtteil Bettenhausen. Die documenta fifteen lässt die historischen und sozialen Spuren der Orte bewusst sichtbar, um diese in neue Kontexte zu setzen.

Die 32 Ausstellungsorte der documenta fifteen im Überblick:

Mitte

Fulda

Bettenhausen

Nordstadt

Weiterführende Informationen zu Öffnungszeiten, Serviceangeboten sowie zur Anfahrt und Barrierefreiheit einzelner Ausstellungsorte entnehmen Sie bitte unserer Website. Rundgänge, genannt Walks and Stories, durch die verschiedenen Ausstellungsorte können Sie online buchen.

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

Alle Pressemitteilungen

Zur Übersicht

Newsletter