In der Nähe des Gewächshauses findet sich in der Karlsaue auch ein Komposthaufen beziehungsweise ein Totholzplatz, der von den Landschaftsgärtner*innen der Museumslandschaft Hessen Kassel genutzt wird.

Er dient dem interdisziplinär arbeitenden Künstler*innen-Quartett La Intermundial Holobiente als Ausgangspunkt für eine Arbeit, die in Kooperation mit Studierenden entsteht. Sie sollen sich vom Ort, an dem ein Gerüst steht, zu eigenen Kunstwerken inspirieren lassen. In einem Bereich, der sich der menschlichen Gestaltung entzieht, hat La Intermundial Holobiente einen Raum zum Lesen, Schreiben, Diskutieren und Reflektieren geschaffen, der auf ihrer eigenen Interpretation von lumbung beruht.

Öffnungszeiten

Täglich 10 bis 20 Uhr

Anfahrt

mitten im Park, auf der Höhe Auedamm 27

ˇ

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

lumbung member & Künstler*innen

in diesem Ausstellungsort

Newsletter