Eine Kirche aus Backstein mitten im Wohngebiet. Baumstämme rechts und links schmücken den Weg zum Eingang.
St. Kunigundis, Kassel, 2022, Foto: Nicolas Wefers

Die 1927 fertiggestellte römisch-katholische Kirche St. Kunigundis im Stadtteil Bettenhausen gilt als erste Kirche in Spannbetonbauweise und steht daher unter Denkmalschutz. Den Zweiten Weltkrieg überstand das Bauwerk praktisch unbeschadet. Heute ist die Kirche allerdings renovierungsbedürftig und wurde von der Diözese aufgegeben.

Die Gruppe Atis Rezistans | Ghetto Biennale aus Haiti nutzt sie als Standort. Im Kirchenraum installieren die Künstler*innen Mixed-Media-Skulpturen.

Öffnungszeiten

Täglich 10 bis 20 Uhr

Anfahrt

Leipziger Str. 145, 34123 Kassel

ˇ

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

lumbung member & Künstler*innen

in diesem Ausstellungsort

Newsletter