Das Gloria-Kino gehört zu den wenigen Arthouse-Kinos in Kassel. In dem 1954 eröffneten Filmtheater hat sich der Charakter der 1950er-Jahre-Architektur bis heute erhalten, auch wenn Teile der heutigen Innenausstattung aus den 1980er Jahren stammen.

Das Gloria-Kino ist der Ort, an dem Kollektive wie Subversive Film und Komîna Fîlm a Rojava Filmfestivals veranstalten und an dem während der 100 Tage unter dem Titel lumbung Film eine Reihe von Film- und Videoarbeiten der lumbung member und lumbung-Künstler*innen gezeigt wird.

Informationen zum Filmprogramm, Filmlänge und Sprachen bzw. Untertitel finden Sie im lumbung-Programm Kalender.

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie: Das Gloria-Kino zeigt Filme der lumbung member und lumbung-Künstler*innenDie Filme laufen nicht im Loop, sondern haben feste Anfangs- und Endzeiten. Filmvorführungen finden normalerweise Dienstag bis Sonntag zwischen 14 und 23 Uhr statt. Da diese Zeiten täglich variieren können, bitten wir Sie, vor Ihrem Besuch den Kalender zu konsultieren.

Der Eintritt ist frei, ein Ausstellungsticket wird nicht benötigt. 

Anfahrt

Friedrich-Ebert-Straße 3, 34117 Kassel

ˇ

Barrierefreiheit

Zugang:
Der Zugang zum Kino durch den Haupteingang ist ebenerdig. Rollstuhlplätze im Kinosaal befinden sich vor der ersten Reihe.

Toiletten:
Ein barrierefreies WC ist vorhanden.

Parken:
Eine detaillierte Karte von der Stadt Kassel finden Sie hier. Auswahl im Themen-Layer: Verkehr & Mobilität + Behindertenparkplätze

lumbung member & Künstler*innen

in diesem Ausstellungsort

Lumbung Program Vor Ort

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

Newsletter