Siwa plateforme - L'Economat at Redeyef

Wir, Siwa,
wir haben uns entschieden, nach Redeyef zu gehen.
Die Einheimischen, sie kamen zu uns.
Redeyef, ein seltsames Archiv von Formen,
von Echos aus einer längst vergangenen Zeit.

Das schwarz-weiß Foto zeigt von der Seite einen Esel mit einem zwei-Rad-Anhänger, auf diesem sitzt ein Mann frontal zur Kamera gerichtet. Er trägt auf seinem Kopf kleine quadratische Packete, die mit Schnüren befesigt sind. Er schaut skeptisch, der Eselskopf ist nach hinten zu ihm gerichtet. Die Natur im Hintergrund ist eine hügelige Steinwüste.

Eine Reise nach Redeyef mit Siwa, 2015, Foto: Fakhri El Ghazal

In seinen Gedichten, in seinen Liedern, in seinen Tänzen,
das Archaische im Dialog mit der Gegenwart.
Hier treffen unsere Gesten auf ihre.
Ihre Körper, ihre Stimmen, ihre Rhythmen
kreuzen die unseren, erzeugen einen Raum
und eine Zeit, in der alles neu erfunden werden muss.
Von hier aus nehmen wir den Faden einer Geschichte auf.
Ihre Geschichte, unsere Geschichte.

Wir, Redeyef?

 

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

Newsletter