Another Roadmap Africa Cluster (ARAC)

Die Another Roadmap School ist ein internationales Netzwerk von Menschen, die in Museen, Kultureinrichtungen, Bildungszentren und Basisorganisationen in 22 Städten auf vier Kontinenten in Forschung oder Praxis auf eine engagierte Kunstvermittlung hinarbeiten.

Kleine Kärtchenstapel auf braunem Tisch, darauf ein Mikrofon. Auf einem der Karten steht

Another Roadmap Africa Cluster (ARAC), ARAC/Arts Research Africa Symposium on Arts Education in Africa, Johannesburg, 2020, Foto: Boipelo Khunou, Courtesy ARAC

Der Another Roadmap Africa Cluster (ARAC) umfasst alle in afrikanischen Städten ansässigen Arbeitsgruppen und ist derzeit in Kampala, Nyanza, Lubumbashi, Kinshasa, Maseru, Johannesburg, Lagos und Kairo aktiv.

ARAC wurde 2015 in Uganda gegründet, um in Afrika Gespräche über Kunst und Bildung zu fördern, insbesondere im Hinblick auf das wissenschaftstheoretische und ästhetische Erbe des Kolonialismus. Es zielt darauf ab, eine gemeinsame Wissensbasis und eine Struktur des gegenseitigen Lernens zu entwickeln, die für Kulturschaffende auf dem Kontinent wirklich zugänglich und sinnvoll ist.

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

Newsletter