Wajukuu Art Project

Das Wajukuu Art Project (Wajukuu, Nairobi) ist eine gemeinschaftliche Organisation aus Lunga-Lunga, einem Teil des kenianischen Mukuru-Slums.

Wajukuu Art Project

Wajukuu Art Project, Slum Art Festival, Wajukuu, 2018, Foto: Shabu Mwangi

Eine Gruppe von Künstler*innen initiierte das Projekt 2004 mit einem gemeinsamen Ziel, Mukuru zu einem Ort zu machen, an dem Kinder sich frei entfalten können, und Arbeitsplätze durch die Produktion und den Verkauf qualitativ hochwertiger Kunst geschaffen werden.

Der Mukuru-Slum befindet sich an einem Abhang unterhalb der Fabriken des Industriegebiets Nairobis. Eine nahegelegene Mülldeponie zieht die Jugendlichen aus dem Slum an. Da sie in den Fabriken, die ihr Viertel verseuchen, kaum Arbeit finden, bildet das Durchkämmen des Abfalls nach verkäuflichen Gegenständen ihre einzige Lebensgrundlage. Viele treibt die Armut in Kriminalität und Drogenhandel. Gewalt und sexueller Missbrauch sind allgegenwärtig und gefährden die Gesundheit und häufig auch das Leben ihrer jungen Opfer. Das vor diesem Hintergrund entstandene Wajukuu Art Project erzählt von Widerstandsfähigkeit und der menschlichen Fähigkeit, Leid in Schönheit zu verwandeln.

Kunst bildet das Rückgrat von Wajukuu. Sie wird dabei nicht nur als Praxis verstanden, sondern als Lebenseinstellung. Mit Hilfe von Kunstunterricht empowert Wajukuu Kinder und Jugendliche, alltägliche Herausforderungen zu bewältigen und sich gegen widerfahrenes Unrecht zu stellen. Eine öffentliche Bibliothek, die erste Mukurus, bietet Schüler*innen und Erwachsenen einen Safe Space zum Lernen. Filmvorführungen und Wandmalerei sprechen verschiedenste Themen an, unter anderem Konfliktlösung, Verbrechensprävention, kulturelle Praxis, Gleichberechtigung, Gesundheit, Teenagerschwangerschaft und verantwortungsvolles Handeln. Auf diese Weise schafft Wajukuu eine Plattform, die es der Community erlaubt, über Dinge mitzubestimmen, die sie betreffen.

Wajukuu Art Projects Website

 

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

Newsletter

Jetzt anmelden