Working Group

lumbung.space

lumbung.space ist eine Online-Plattform von den und für die lumbung member und lumbung-Künstler*innen. Viele der zur documenta fifteen eingeladenen Künstler*innen und Kollektive wohnen weit voneinander entfernt, sowohl geografisch als auch in Bezug auf ihre jeweiligen Lebenswelten und Bedürfnisse. Die Reisebeschränkungen in Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie haben persönliche Treffen bisher erschwert und tun dies auch weiterhin. Daher entstand mit lumbung.space ein soziales Netzwerk und Publikationstool.

Als lebendiges Archiv und digitales Wohnzimmer bietet die Plattform die Möglichkeit zum Vernetzen, Unterstützen und Teilen von Wissen.

documenta fifteen: lumbung.space, Zeichnung von Reza Afisina und Marishka Soekarna, 2022

Das Ziel von lumbung.space ist es, eine digitale Infrastruktur zu schaffen, die das lumbung-Netzwerk selbst betreibt, ohne von extraktiven kommerziellen Angeboten abhängig zu sein. Die Digitalisierung zahlreicher Aspekte kreativer Praxis im Zuge der Pandemie gab Anlass, netzwerkbasierte Medienpraktiken zu entwickeln. lumbung.space ist daher ein hochaktuelles Experiment, das erprobt, wie ein von Künstler*innen betriebener digitaler Raum aussehen könnte.

Als Verfahren kollektiven Schreibens und Methode, auf dem Laufenden zu bleiben, stellt harvesting eines der wichtigsten Elemente des lumbung-Prozesses dar. lumbung.space ermöglicht die Teilhabe an diesem kollektiven Prozess.

Die Plattform lumbung.space besteht aus mehreren Tools zur Veröffentlichung von Inhalten und zum Teilen von Wissen.

Die Infrastruktur erlaubt private, halb-öffentliche und öffentliche Kommunikation über die Kanäle lumbung tv, lumbung social, nongkrong.lumbung.space, lumbung pen, panduan.lumbung.space, books.lumbung.space, cloud.lumbung und lumbung shouts.

lumbung tv ermöglicht das Teilen und Streamen von Videos. lumbung social ist ein internes soziales Netzwerk. Hier können sich die lumbung member und lumbung-Künstler*innen austauschen oder Einblicke in ihr Privatleben und ihre Arbeit geben – einander, aber auch einem breiteren Publikum. nongkrong.lumbung.space bietet einen Chat-Room, der auch für Online-Meetings zur Verfügung steht. Während lumbung pen der Veröffentlichung längerer Texte dient, ist panduan.lumbung.space ein Notizbuch, in dem Dokumente gemeinsam erstellt, besprochen und bearbeitet werden können. In der digitalen Bibliothek books.lumbung.space können die Mitglieder des Netzwerks Literatur lesen und austauschen. Zuletzt eröffnet cloud.lumbung.space die Möglichkeit, Daten in einer gemeinsamen Cloud zu speichern.

Visuelle Gestaltung für lumbung.space von Studio 4oo2

Auch auf der Startseite von lumbung.space können Inhalte publiziert werden. Die Funktion lumbung shouts bündelt dabei Updates der eigenen Webseiten der lumbung member und lumbung-Künstler*innen.

Im Anschluss an die documenta fifteen besteht lumbung.space als Wohnzimmer fort, in dem Mitglieder des Netzwerks sich weiterhin vernetzen, unterstützen und voneinander lernen können.

lumbung.space wurde gemeinsam mit Roel Roscam Abbing, Künstler und Doktorand im Fach Interaktionsdesign an der Universität Malmö, und der Technologie-Kooperative Autonomic konzipiert und entwickelt. Ihre Arbeit für lumbung.space ist Teil der Initiative Co-op Cloud, die es anderen Kollektiven ermöglicht, ähnliche Infrastrukturen aufzubauen.

Das lumbung-Netzwerk wird unterstützt von:

Newsletter