28.2.2022

Beginn des Sustainable Village Project und des Semah Bumi Festivals in Indonesien

Ein Euro von jedem verkauften documenta fifteen-Ticket kommt diesem und anderen Nachhaltigkeitsprojekten zugute.

Eine digitale Zeichnung des Erdballs in grellen grün-braun-blauen Farben.
Semah Bumi Festival of Science, Nature, Society and the Arts, Jambi, Indonesien, 2022

Sustainable Village Project

Das Sustainable Village Project (Projekt nachhaltiges Dorf) ist eine Zusammenarbeit des Sonderforschungsbereich 990: Ökologische und sozioökonomische Funktionen tropischer Tieflandregenwald-Transformationssysteme (Sumatra, Indonesien) der Universität Göttingen und der documenta fifteen und wurde ins Leben gerufen, um Palmöl-Monokulturen mithilfe heimischer Baumarten zu diversifizieren.

Foto eines Waldes. Palmen und Baumstämme, rechts ein Mann der die Nusspalme anschneidet.

Sustainable Village Project, Vielfalt in der Landnutzung: Bethelnusspalme als Zwischenfrucht in einer Gummibaumplantage der Provinz Jambi, Indonesien, 2022, Foto: Immanuel Manurung

Das wissenschaftliche Projekt sucht nach Wegen, Landnutzung und Wertschöpfungsketten in zwei Dörfern in der Provinz Jambi auf Sumatra nachhaltiger zu gestalten, beginnend mit dem Dorf Pematang Kabau. Die Ergebnisse des Projekts werden der Öffentlichkeit parallel zur documenta fifteen im Forum Wissen vorgestellt.

Der erste von zwei Workshops im Rahmen dieses langfristig angelegten Nachhaltigkeitsprojekts wird im März 2022 während des Semah Bumi Festivals in Indonesien stattfinden. Ausgehend von der Frage „Wie soll unser Dorf in zwanzig Jahren aussehen?“ formulieren die Teilnehmer*innen Wünsche für die Zukunft ihres Dorfes und entwickeln gemeinsame Ziele.

Semah Bumi Festival

Das Semah Bumi Festival of Science, Nature, Society and the Arts findet vom 12. bis zum 13. März 2022 im indonesischen Pematang Kabau statt. Es verbindet Kunst, Wissenschaft, Natur und Gesellschaft.

Semah Bumi Festival of Science, Nature, Society and the Arts, Jambi, Indonesia, 2022

Die wissenschaftliche Arbeit des Sustainable Village Project erfährt durch die Zusammenarbeit mit dem Semah Bumi Festival eine stärkere lokale Verankerung. Das Festival wird von dem Künstler*innen-Kollektiv Rumah Budaya Sikukeluang in der Provinz Riau in Sumatra organisiert.

Einen Monat vor Beginn des Semah Bumi sind zahlreiche Künstler*innen im Rahmen einer Residency bereits vor Ort. Gemeinsam beobachten, erkennen und erfahren sie Dinge in Natur und Gesellschaft. Die beteiligten Forscher*innen stellen ihnen ihre Forschungsergebnisse zur Verfügung. Später werden die Künstler*innen und Kollektive basierend auf ihrer Forschung eine künstlerische Arbeit produzieren. Darüber hinaus entsteht unter Federführung von Teilnehmer*innen aus der lokalen Community ein gemeinsames Projekt, das während des Festivals vorgestellt wird.

Auf den Instagram-Accounts @sikukeluang und @semahbumi werden diese Prozesse dokumentiert und geteilt.

Mehr Informationen zum Nachhaltigkeitsprojekt

Kategorien

Nachhaltigkeit

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

Newsletter