lumbung calling: Regeneration

Sie haben nur notwendige Cookies angenommen. Um diesen Inhalt sehen zu können, akzeptieren Sie bitte alle Cookies.

Cookies akzeptieren

Die siebte Ausgabe von lumbung calling rückt den lumbung-Wert Regeneration in den Fokus. Im Rahmen der documenta fifteen wird Regeneration als eine – extraktiven Praktiken gegenüberstehende – Lebensweise betrachtet, als eine Methode der Selbstorganisation und der Organisation von Gemeinschaften. Dazu gehört auch, Zeit und Raum für gegenseitige Unterstützung und gemeinsames Nachdenken zu schaffen. Sie stellt Fürsorge – die oft ausgeblendet wird – als einen wesentlichen Bestandteil des politischen Aktivismus in den Mittelpunkt und ermöglicht, viele Sichtweisen innerhalb eines größeren Ekosistem einzubeziehen. Mehr

Gäste: Arafat Sadallah, marokkanischer Philosoph und Gulnara Kasmalieva und Muratbek Djumaliev, ein in Bischkek lebendes Künstler*innenduo

Hosts: Jumana Emil Abboud, lumbung-Künstlerin und Mirwan Andan, Mitglied von ruangrupa

Sprache: Englisch mit Übersetzung in Gebärdensprache (International Sign)

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

Newsletter