7.6.2022

lumbung-Programm: Eröffnungwoche, Veranstaltungen der Künstler*innen und Meydan

Vom 18. Juni bis 25. September 2022 aktivieren die lumbung member und lumbung-Künstler*innen der documenta fifteen sowie deren eingeladene Akteur*innen 100 Tage lang Kassel: Unter dem Titel lumbung-Programm organisieren die Künstler*innen Workshops, Demonstrationen, Hörsessions, Gespräche, Lesungen und Filmscreenings – Veranstaltungen, die über die 32 Ausstellungsorte hinaus im gesamten Stadtgebiet stattfinden. Die Ausstellungsorte werden zu Treffpunkten und Wohnzimmern. Sie eröffnen Räume für Diskussionen oder zur Erholung. Die Künstler*innen entscheiden gemeinsam mit ihren eingeladenen Akteur*innen über die Nutzung der Orte, die während der 100 Tage nicht statisch bleiben, sondern sich stetig verändern.

lumbung-Programm vereint das Programm zur Eröffnungswoche, die Veranstaltungen der Künstler*innen während der Laufzeit und das dreiteilige Wochenendformat Meydan. Eine Mehrzahl der Veranstaltungen wird gemeinsam mit verschiedenen Partner*innen des Kasseler Ekosistems gestaltet. Die kollaborativen Netzwerkstrukturen, durch die Wissen und andere Ressourcen geteilt werden, ermöglichen zahlreiche Programme, die sich an die Besucher*innen der documenta fifteen richten und im Austausch mit ihnen weiterentwickelt werden.

Eröffnungswoche
Samstag, 18.–Samstag, 25. Juni 2022
Orte: Mitte, Fulda, Nordstadt, Bettenhausen

Während der Eröffnungswoche der documenta fifteen finden zahlreiche Veranstaltungen der lumbung member und lumbung-Künstler*innen statt. Am Samstag, den 18. Juni 2022, wird das Eröffnungsprogramm mit einem Abend mit Live-Musik und Partys eingeläutet, die in Zusammenarbeit mit dem Kasseler Ekosistem über die gesamte Stadt verteilt stattfinden. Ein Ausstellungsticket (auch das Abendticket) beinhaltet den Eintritt zu allen Abend-veranstaltungen. Die Teilnahme an der Party auf dem Friedrichsplatz ist auch ohne Ticket möglich. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der Eröffnungswoche finden Sie auf unserer Website im Kalender.

An drei Wochenenden: Meydan

Jedes zweite Wochenende im Monat findet während der documenta fifteen Meydan statt:
8.–10. Juli, 12.–14. August und 9.–11. September 2022. Auf Arabisch, Persisch, Türkisch und Urdu bezeichnet Meydan einen öffentlichen Treffpunkt, Platz oder Park, wo miteinander diskutiert, gestritten oder gefeiert wird. Meydan entsteht in Zusammenarbeit mit dem Kasseler Ekosistem und umfasst diverse Veranstaltungen.

Meydan-Wochenende #1
8.–10. Juli 2022
Orte: Mitte & Fulda

Neben Lesungen, kreativen Workshops und Diskussionsrunden treffen sich am ersten Meydan-Wochenende mehr als 20 unabhängige, internationale Verlage, genannt lumbung of Publishers. Während der drei Meydan-Tage findet außerdem ein Open-Air-Musikfestival der lumbung-Künstler*innen und lumbung member in Zusammenarbeit mit Kasseler Initiativen statt. Ein vielfältiges Angebot an Kulinarik, Musik, Filmen und Gesprächen rundet das Programm ab.

Meydan-Wochenende #2
12.–14. August 2022
Ort: Nordstadt

In Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum Schlachthof bietet das zweite Meydan-Wochenende das 24. Kassler Weltmusikfestival, einen Food- und Flohmarkt, Workshops für Kinder und junge Erwachsene sowie verschiedene Aktivitäten und Räume zum Treffen und Spielen.

Meydan-Wochenende #3
9.–11. September 2022
Ort: Bettenhausen

Am letzten Meydan-Wochenende, das in Zusammenarbeit mit dem Sandershaus entwickelt wurde, werden die während der documenta fifteen gesammelten Erfahrungen sowie die Harvests – künstlerische Reflexionen über Arbeitstreffen in Form von Geschichten, Zeichnungen, Filmen oder Liedern – gefeiert. Das Harvest Festival ermöglicht ein Nachdenken über den bisherigen lumbung-Prozess und die Planung der Zusammenarbeit nach der documenta fifteen. Auf dem Programm stehen auch Musikveranstaltungen, Vorträge und Workshops zu Nachhaltigkeit sowie ein Austausch zum Aufbau alternativer künstlerischer Einrichtungen.

lumbung Film

lumbung Film, das Filmprogramm der lumbung member und lumbung-Künstler*innen, läuft während des gesamten Ausstellungszeitraums im Gloria-Kino. An den drei Meydan-Wochenenden zeigt es speziell von Gastkurator*innen zusammengestellte Programme. lumbung Film kann als ein Speicherort für Film- und Videoarbeiten der Künstler*innen verstanden werden, der es den Besucher*innen erlaubt, die künstlerischen Arbeiten zusätzlich zu kontextualisieren.

nongkrong-Räume

An den drei Meydan-Wochenenden dienen nongkrong-Räume (im Indonesischen bedeutet nongkrong „gemeinsam abhängen“) an verschiedenen Orten Kassels als Wohnzimmer. Die Gemeinschaftsräume ermöglichen Gespräche in ungezwungener Atmosphäre. Dazu gehören ein kulinarisches Angebot und verschiedene Veranstaltungen des Kasseler Ekosistems.

Nähere Informationen zu einzelnen Veranstaltungen des lumbung-Programms finden Sie auf unserer Website im Kalender.

Kategorien

Allgemein Meydan

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

Newsletter