majelis 55plus

Teilnehmer*innen: 15

Das Erscheinungsbild der documenta fifteen an der Fassade des ruruHaus.

documenta fifteen, ruruHaus, 2020, Foto: Nicolas Wefers

Am Mittwoch, den 23. März 2022 um 17 Uhr startete mit majelis 55plus ein regelmäßiges Angebot für Menschen ab 55 Jahren im ruruHaus. Sie können sich dort jeden zweiten Mittwoch treffen, um gemeinsam die documenta fifteen und zeitgenössische Kunst zu entdecken.

Die majelis (indonesisch für „Zusammenkunft“) bietet Anregung zu einer vertieften Auseinandersetzung mit der documenta fifteen. Expert*innenbegegnungen sorgen dabei für Hintergrundwissen.

Bevor die documenta fifteen am 18. Juni in Kassel beginnt, nähert sich die Gruppe zunächst der lumbung-Praxis, deren Werte und Ideen die Künstlerische Leitung ruangrupa der documenta fifteen zugrunde gelegt hat. Das erste Mal in der Geschichte der documenta kuratiert ein Kollektiv die Ausstellung. Was verändert das? Was bedeutet lumbung? Welche Rolle spielen die lumbung-Werte wie Großzügigkeit oder Humor für die documenta fifteen? Wer sind die beteiligten Künstler*innenkollektive? Während der Laufzeit der 100 Tage der documenta fifteen steht dann das gemeinsame Erleben der Ausstellung und der Austausch darüber im Mittelpunkt.

Kezia Rosenkranz vom Kooperationspartner Akademie 55plus organisiert die Treffen in Zusammenarbeit mit der documenta fifteen. Willkommen sind alle Menschen ab 55, egal ob sie sich bereits vorher mit zeitgenössischer Kunst beschäftigt haben, oder nicht.

Anmeldung

Die Teilnahme an der majelis 55plus ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich per Mail an: majelis55plus@web.de

Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt auf 15 Personen.

Adresse

ruruHaus
Obere Königsstraße 43
34117 Kassel

Infos

Teilnehmer*innen: 15

Kategorien

Workshops

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

Newsletter