13.6.2022

lumbung.space und ruruHaus.de – die Online-Wohnzimmer der lumbung member, lumbung-Künstler*innen und das Kasseler Ekosistem

Das soziale Netzwerk lumbung.space ermöglicht Experimente zur Entwicklung unabhängiger, nachhaltiger Medienpraktiken und die ruruHaus-Website vernetzt das Kasseler Ekosistem.

lumbung.space ist eine Online-Plattformen von den und für die lumbung member und lumbung-Künstler*innen. Die ruruHaus-Website ermöglicht dem Kasseler Ekosistem Vernetzung sowie das Sammeln und Teilen von Ressourcen. Wie lumbung.space ist die ruruHaus-Website unter www.ruruhaus.de ein Experiment, das erprobt, wie sich ein geteiltes Wohnzimmer im digitalen Raum entwickeln kann. Am 29. März 2021 ging die erste Version der ruruHaus-Website online. Dieses Jahr am 29. April folgte lumbung.space.

lumbung.space

Viele der zur documenta fifteen eingeladenen Künstler*innen und Kollektive sind weit voneinander entfernt, sowohl geografisch als auch in Bezug auf ihre jeweiligen Lebenswelten und Bedürfnisse. Die Reisebeschränkungen in Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie erschwerten persönliche Treffen zusätzlich. Daher entstand mit lumbung.space ein experimentelles soziales Netzwerk und Publikationstool. Als lebendiges Archiv und digitales Wohnzimmer bietet die Plattform die Möglichkeit, sich zu vernetzen, zu unterstützen und Wissen zu teilen.

Das Ziel von lumbung.space besteht darin, eine digitale Infrastruktur zu schaffen, die das lumbung-Netzwerk unabhängig von extraktiven kommerziellen Angeboten selbst betreibt. Die Plattform ist daher ein hochaktuelles Experiment, das erprobt, wie ein von Künstler*innen geschaffener digitaler Raum aussehen kann.

Als Verfahren kreativen Dokumentierens ist das Sammeln von Harvests (der sogenannten „Ernte“ aus Diskussionen und Treffen) eines der wichtigsten Elemente des kollektiven lumbung-Prozesses. lumbung.space ermöglicht die Teilhabe daran. Die Plattform besteht aus mehreren Tools zur Veröffentlichung von Inhalten und zum Teilen von Wissen. Die Infrastruktur erlaubt private, halböffentliche und öffentliche Kommunikation über die Kanäle lumbung.tv, lumbung social, nongkrong.lumbung.space, lumbung pen, panduan.lumbung.space, books.lumbung.space, cloud.lumbung und lumbung shouts. Außerdem sind Erweiterungen zu lumbung Gallery und lumbung Kios geplant.

lumbung.tv ermöglicht das Teilen und Streamen von Videos. lumbung social ist ein internes soziales Netzwerk. Hier können sich die lumbung member und lumbung-Künstler*innen austauschen oder Einblicke in ihr Privatleben und ihre Arbeit geben – einander, aber auch einem breiteren Publikum. nongkrong.lumbung.space bietet einen Chat-Raum, der auch für Online-Treffen zur Verfügung steht. Während lumbung pen der Veröffentlichung längerer Texte dient, ist panduan.lumbung.space ein Notizbuch zum gemeinsamen Bearbeiten von Dokumenten. In der digitalen Bibliothek books.lumbung.space können die Mitglieder des Netzwerks Publikationen lesen und austauschen. Zuletzt eröffnet cloud.lumbung.space die Möglichkeit, Daten in einer gemeinsamen Cloud zu speichern. Auch auf der Startseite von lumbung.space können Inhalte publiziert werden. Die Funktion lumbung shouts bündelt dabei Updates der eigenen Webseiten der lumbung member und lumbung-Künstler*innen.

lumbung.space wurde gemeinsam mit Roel Roscam Abbing, Künstler und Doktorand im Fach Interaktionsdesign an der Universität Malmö, und der Technologie-Kooperative Autonomic konzipiert und entwickelt. Ihre Arbeit für lumbung.space ist Teil der Initiative Co-op Cloud, die es anderen Kollektiven ermöglicht, ähnliche Infrastrukturen aufzubauen.

ruruHaus.de

Die ruruHaus-Website versammelt alle Aktivitäten und Veranstaltungen rund um das ruruHaus sowie künstlerische Beiträge der lumbung member und lumbung-Künstler*innen. Außerdem wird lumbung Radio dort gestreamt und Mitglieder des Kasseler Ekosistems können ihre Neuigkeiten veröffentlichen und sich miteinander vernetzen.

Den ergebnisoffenen Prozess hinter der ruruHaus-Website entwickelte das Studierendenkollektiv kmmn_practice, das seit 2020 im und mit dem ruruHaus arbeitet. kmmn_practice war eines der Gewinner*innenteams des von der documenta fifteen initiierten Studierendenwettbewerbs zur Entwicklung des Erscheinungsbilds. Mit der Website setzt das Kollektiv ihr Konzept einer partizipativen Plattform um. Aktuell betreiben Initiativen und Organisationen des Kasseler Ekosistems zusammen mit der Koordination des ruruHaus die Website.

Nach der documenta fifteen sollen die Websites ruruHaus und lumbung.space voraussichtlich zusammengeführt werden.

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

Alle Pressemitteilungen

Zur Übersicht

Newsletter