Randfilmfest 2021: Born In Flames / FLINTA* Saferspace

Ort: ruruHaus, Obere Königsstraße 43, 34117 Kassel

Barrierefrei

Randfilmfest 2021, Afrofutur 4000, Illustration: Bahnhofsadel

Das ruruHaus lädt zusammen mit dem Randfilmfest 2021 am 24. und 25. September 2021 zu diversen Veranstaltungen im Rahmen der Reihe Afrofutur 4000 ein.

Alle Veranstaltungen der Reihe und weitere Informationen zum Randfilmfest finden sich hier.

Programm

Ab 18.30 Uhr

Screening und FLINTA* Saferspace

Born In Flames– USA 1983, 80 Min., digital, OV, FSK ungeprüft, Regie: Lizzie Borden, Cast: Zita Geier, Gedion Odour Wekesa, Sabine Timoteo, Nicolais Borger

In einer alternativen Wirklichkeit: Zehn Jahre nach der Revolution hat in Amerika die sozialdemokratische Partei die Macht inne. Im Umfeld zweier feministischer Radiosender kämpft eine Frauenarmee mit ihren Verbündeten gegen Rassismus, das Patriarchat und für ihre sozialen Rechte. Der pseudodokumentarische, feministische Science-Fiction-Film von Lizzie Borden ist eine wilde Untergrundfantasie.

Diese Veranstaltung ist nur für FLINTA* (Female, Lesbian, Intersexual, Non-binary Transsexual and A-Sexual Personen) zugänglich.Das Randfilmfest ist davon überzeugt, dass dieses Screening nur sein volles Potenzial ausschöpfen kann, wenn ausschließlich FLINTA*s  anwesend sind. Randfilm sieht es als seine Verpflichtung, ein bestmögliches kollektives Filmerlebnis für seine Gäste zu schaffen.

Öffnungszeiten

Freitag, 24. September 2021: ab 18.30
Samstag, 25. September 2021: ab 18.30

Tickets

Einzeltickets:
7,- € / 6,50 € (ermäßigt)
Erhältlich an der Abendkasse in den Bali-Kinos, im Film-Shop und im ruruHaus.

Festival-Tickets:
60,- € / 50,- € (ermäßigt)
Erhältlich an der Abendkasse und im Vorverkauf.

Vorverkaufsstellen:
Film-Shop
Erzbergerstraße 12
34117 Kassel

Bali-Kinos
Rainer-Dierichs-Platz 1
34117 Kassel

COVID-19-Hinweis

Der Zutritt zu den Räumlichkeiten des ruruHaus ist nur mit Genesenen-, Impfnachweis oder aktuellem Negativtest, der nicht älter als 24 Stunden ist, möglich (3G-Regel).

Die Veranstaltung findet unter Berücksichtigung aktuell geltender Hygienerichtlinien statt. Es gilt eine grundsätzliche Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase im gesamten Innenbereich. Zur Nachverfolgung einer möglichen Infektionskette werden die Daten der Besucher*innen aufgenommen. Es gilt die Datenschutzverordnung.

Sprachen

Das Programm findet auf Englisch und Deutsch statt.

Infos

Ort: ruruHaus, Obere Königsstraße 43, 34117 Kassel

Barrierefrei

Kategorien

Screenings

Jetzt teilen

Twitter Facebook Mail

Weitere Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Newsletter